Die Fußball-Jugendabteilung der SG Unterrath 1912/24 ist offizieller Kooperationsverein des 1. FC Köln !!!

 

Die großen Erfolge der Fußball-Jugendabteilung der SG Unterrath in diesem und den letzten Jahren und ihr sehr guter Ruf, weit über die Landesgrenzen hinaus, haben schon viele großen Vereine, sprich Bundesligisten auf den Verein im Düsseldorfer Norden aufmerksam werden lassen.

Mit über 400 Kindern und Jugendlichen stellt die Unterrather Jugendabteilung in dieser Spielzeit 24 Mannschaften, die von einem über 80 köpfigen Trainer- und Betreuerstab geleitet werden.

In den vergangen vier Jahren entwickelte sich die Fußball-Jugendabteilung unter der Leitung des Jugendvorstandes Toma Ivancic, Tommy Fränzl und David Piechatzek zu einem der erfolgreichsten Vereine, weit über unsere Stadtgrenzen hinaus.

Seit der Saison 2014/2015 spielen die U15-Junioren der SGU in der C-Junioren Regionalliga West und damit in der höchsten deutschen Spielklasse in dieser Altersstufe. Gegner der Rot-Blauen sind dort unter anderem der Nachwuchs von Borussia Dortmund, Bayer 04 Leverkusen, Borussia Mönchengladbach, FC Schalke 04 und dem 1. FC Köln.

Mit der U17 Mannschaft stellt die SG Unterrath eine Mannschaft in der nun eingleisigen Niederrheinliga, die sich hier auch seit Jahren etabliert hat. In allen Leistungsklassenjahrgängen von der A bis zur D Jugend stehen teilweise die Jungjahrgänge zum Ende der Hinrunde in den oberen Tabellenregionen.

Der sehr große Junioren Bereich von den Bambinis bis zur E Junioren umfasst allein 13 Mannschaften, wobei noch weitere Teams zu Beginn des neuen Jahres aufgebaut werden.

Die Vize-Meisterschaft der C1 Junioren und der bisher größte Erfolg der Vereinsgeschichte, der Gewinn des Pokal-Triple in der vergangenen Saison von den A, C und D-Junioren, der Meisterschaft der A und D- Junioren in der Leistungsklasse und zahlreiche Meisterschaften und Vizemeisterschaften vieler anderer Teams stehen für den Erfolg der SG Unterrath 1912/24.

Das Ergebnis dessen ist, daß sich an jedem Spielwochenende die Talentspäher zahlreicher Bundesligisten auf den Unterrather Kunstrasenplätzen einfinden um die engagierten Nachwuchskicker zu beobachten.

So wurde der Fußballjugendabteilung der SG Unterrath im Herbst des Jahres 2012 auch die große Ehre zuteil, das der große 1. FC Köln den Jugendvorstand um ein Treffen gebeten hat.

In diesem Treffen des Unterrather Jugendvorstandes mit den Vertretern des 1. FC Köln teilten die Domstädter, die voll des Lobes über die Nachwuchsarbeit der Unterrather waren, diesen mit, dass der 1. FC Köln großes Interesse an einer offiziellen Kooperation mit der SG Unterrath hat.

Die SG Unterrath ist somit der einige Verein in unserem Stadtgebiet und im nördlichen Einzugsgebiet des Kölner Raumes mit dem der 1. FC offiziell kooperiert und zusammenarbeitet.

Diese Kooperation ist nicht nur eine Auszeichnung für die SG Unterrath, sondern zeigt auch den Stellenwert, den die Fußballjugend, sowohl regional als auch überregional genießt und ist ferner das Ergebnis der tollen Erfolge der Unterrather und sie bietet den Unterrathern viele große Möglichkeiten.

Beispielsweise werden schon in der Wintervorbereitung viele Freundschaftsspiele zwischen den beiden Vereinen durchgeführt, des Weiteren nehmen die Mannschaften untereinander an den großen Vereinsturnieren teil.

Die fachlich bestens ausgebildeten Trainer und Vertreter der Kölner bieten vor allem den Unterrather Jung-Trainern Schulungen und Weiterbildungen an.

Der Erfahrungsaustausch mit Trainern und Vertretern eines großen Bundesliga Vereines bietet den Unterrathern vielseitige Möglichkeiten zu einer positiven Weiterentwicklung ihrer Arbeit.

Ein wöchentlich regelmäßiger Austausch der Vorstände und Trainer beider Vereine ist natürlich ebenso ein fester Bestandteil dieser Kooperation, wie auch regelmäßige Treffen der einzelnen Vereinsvertreter.

Dies ist eine vielversprechende Symbiose für beide Vereine und auch eine große Ehre für die SG Unterrath.

Die offizielle Feierlichkeit und die Präsentation der Kooperation beider Vereine erfolgt dann noch in den kommenden Wochen.

Für die Fußball-Jugendabteilung der SG Unterrath ist dies ein schöner Abschluss eines erneut höchst erfolgreichen Jahres und es bietet schon einen positiven Ausblick auf das kommende neue Jahr.

 

 

NRZ vom 28.03.2012 Autor: Philipp Janßen

Es ist wohl die größte Erfolgsgeschichte, die eine Fußballjugendabteilung der Landeshauptstadt in den letzten Jahren geschrieben hat. Von einer kleinen, unscheinbaren Nachwuchsarbeit hat sich die SG Unterrath mittlerweile zu einer echten Größe im gesamten Fußballverband entwickelt. Zwei Teams in der Niederrheinliga, zahlreiche gewonnene Meisterschaften und das Pokal-Triple der A-, C- und D-Junioren im Vorjahr sprechen eine klare Sprache.

Lohn harter Arbeit
Den Lohn der harten Arbeit von über 80 Trainern mit ihren 24 Mannschaften verdeutlicht ab sofort ein kleines Schild am SGU-Vereinsheim am Franz-Rennefeld-Weg. Auf diesem prangt der in der Stadt eigentlich nicht gern gesehene „Geißbock“ des 1. FC Köln. Seit dem vergangenen Samstag besteht zwischen den beiden Vereinen eine offizielle Kooperation (die NRZ berichtete). Ganz nebenbei war die Präsentation der Zusammenarbeit im „Geißbockheim“ eine der letzten Amtshandlungen von FC-Sportdirektor Volker Finke, der einen Tag später entlassen wurde.

„Die Kölner sind auf uns zugekommen und wollten sehr gerne mit uns zusammenarbeiten. Das ist natürlich eine große Ehre für uns“, sagte David Piechatzek, Mitglied des Jugendvorstandes. Neben vier weiteren Clubs aus der Region Köln/Bonn ist die SGU die einzige Mannschaft aus der Landeshauptstadt, die mit den „Domstädtern“ kooperiert.

Die Kooperation besteht jedoch nicht aus Geldflüssen. Vielmehr sollen regelmäßige Erfahrungsaustausche zwischen den Trainern und Verantwortlichen stattfinden. „Es ist schon klasse, wenn man Tipps von Ex-Profis wie Dirk Lottner und Patrick Weiser bekommen kann“, freute sich Piechatzek.

Sprungbrett zu den Profis
Im Spielerbereich sollen junge Talente aus Unterrath zukünftig den FC als Sprungbrett in den Profifußball nutzen können. Die SGU fungiert im Gegenzug als Schmiede derjenigen Kicker, die die Kölner im Visier haben, die jedoch noch nicht „reif“ für die Junioren-Bundesligen sind. Außerdem unterstützen die Unterrather die „Geißböcke“ durch „Scouting“ im Ligabetrieb.

Kontakt

Franz-Rennefeld-Weg 13
Geöffnet jeden Dienstag
ab 19.30 Uhr
Telefon: 02 11 - 4230380 
  40472 Düsseldorf

Unsere Partner

Log In or Register

fb iconLog in with Facebook